Vita

2019

Im Februar 2019 wurde das „Kino Frauen aller Kulturen“ mit dem Integrationspreis der Regierung von Oberbayern ausgezeichnet und wurde 29. Juni 2019 vom Kino Utopia in Wasserburg übernommen. Ab 02. September 2019 finden nun auch in Wasserburg, immer am ersten Montag des Monats, eine gratis Kinovorstellung für Frauen aller Kulturen, Nationen und Religionen und ihren Kindern statt.

Im April 2019 entwarf ich für Engel und Völkers, Puerto de la Cruz, mein erstes Marixi: „Kanarisch für Anfänger – Dialecto Canario“ – ein kleines Büchlein in drei Sprachen und einem Dialekt.

Seit Mai 2019 übernahm ich die Presse- und Marketingarbeit für Grünkunft – Bio. Logisch abbaubar. – dem ersten plastikfreien Biomarkt und versuche mich im Sponsoring für Crew United, der wichtigsten Datenbank der deutschen Filmbranche.

Das flexible Baukastenfilmfest „Region 18 – Wir holen die Stars auf’s Land“ – derzeit in Planung zusammen mit dem Stadtkino Trostberg und Kino Utopia in Wasserburg – startet am 26. Juli 2019 mit einer Retro anlässlich des 77. Geburtstag von Hannelore Elsner.

Im Juli 2019 stand ich zusammen mit Eva Mattes und Judith Hoersch unter der Regie von Britta Keils für „Lena Lorenz“ ZDF vor der Kamera.

Am 22. Juli feiert die Integrationsbeauftrage der Regierung von Bayern, Gudrun Brendl-Fischer, ihr 10 jähriges Jubiläum mit dem Kino Frauen aller Kulturen. Ein Staatsakt sozusagen.

.-.

SHOWREEL 2019

 

2018

2018 übernahm ich die Rolle der “Maggie” in “Rosamunde Pilcher – Das Geheimnis der Blumeninsel” (Ausstrahlung 09. Dezember 2018) und schrieb als journalistisches Auftragswerk für Engel & Völkers Ascona ein Buch über deren Erfolgsgeschichten: „Wir verkaufen Emotionen – Persönliche Einblicke in eine Leidenschaft“.

2017

… begann mit einer Mentalcoach Ausbildung bei etheris und ich wurde NPC-Nichtrauchercoach.

Als ehrenamtliche Lehrkraft der Brückenschule engagierte ich mich für unsere Flüchtlingsladies und initiierte erfolgreich das „Kino für Frauen und Mütter aller Kulturen“ samt der Kunstaktion „Pirate Bucks“.

In „Kleine Sünden“ (Regie: Johann BuchholzAusstrahlung ab 15.01.2018) durfte ich als „Frau Hundhammer“ unter der Crème de la Crème des deutsche TV’s im Beichtstuhl Platz nehmen.

Im Oktober 2017 organisierte ich das Kroetz Specials bei den ersten Trostberger Filmtagen und lockte Stars wie Franz Xaver Kroetz, Lisa Fitz, Gisela Schneeberger und Ilse Neubauer in die Kleinstadt.

Als FundraiserIn bin ich für A.PPLAUS  seit November 2017 aktiv. Mentorin der außergewöhnlichen Bildungsprogramme & Ferienakademien bin ich bereits seit 13 Jahren (2004, noch zu LiLaLu Zeiten).

15 Jahre Hausfrauenrevolution hieß es am 21.11.2017!

Seit Dezember 2017 bin ich Teil des Teams der „Biennale Bavaria International – Festival des neuen Heimatfilms“  und an der Seite von Peter Syr – für die Organisation & Kooperation des Filmfestivals zuständig.

2016

… stand im Zeichen der Weiterentwicklung und beruflicher Neuorientierung. Ein lehrreiches Jahr, sozuagen. Drum gibt es auch weniger zu berichten. Außer, dass ich nun die 50 erreicht habe und fürAktenzeichen XY und Soko München (Ausstrahlung 23.01.2017, ZDF) vor der Kamera stand.

2015

mein Exgatte , das unbekannte Wesen! Ich stürze mich in die Recherchen über Franz Xaver Kroetz und entdecke vieles neu. Im Februar bin ich Golden-Club-Jury-Mitglied der Goldenen Kamera – sehr ehrenvoll, mit 144 anderen Preisträgern. Den ultimativen Lebenswandel beschert mir meine Tochter Josephine im März: Ich werde Großmutter! Anlässlich des 10. Todestages im April widmet die Österreichische Post meiner Mutter eine Sonderbriefmarke. Im Mai/Juni drehe ich in Schweden fürs ZDF unter der Regie von Ulrich Baumann Inga Lindström – Leg Dich nicht mit Lilli an (Ausstrahlung 27.12.2015).  Seitdem freue ich mich auf eine neue Karriere, von der ich noch nichts weiß …